Fotokalender 2016

Ab sofort könnt Ihr wieder einen Kalender mit meinem Motiven erwerben.

Der Kalender hat 13 Motive (inklusive dem Deckblatt), die Maße betragen 42 cm x 29,7 cm. Ausgeliefert wird er in einem stabilen Karton.

  • 14 Blatt (letztes gedreht auf Rückseite), mit Deckfolie
  • gedruckt auf 250 g/m² Bilderdruckpapier (Glanz, UV-Lackierung)
  • Spiralbindung, schwarz
  • jeder Kalender ist eingeschweißt

Die UV-Lack Beschichtung ist eine moderne Methode der Druckveredelung. Die optischen und physischen
Eigenschaften des Kalenders werden dadurch noch einmal verbessert. Der Kalender wird somit optisch
weiter aufgewertet und glänzt noch brillanter.

Der Preis für den Kalender beträgt mit Versand 25,00 Euro. (Versand nach Europa sowie in Drittländer muss extra bezahlt werden, siehe Kontaktformular)

Den Kalender könnt ihr ganz einfach über meine E-Mail anfordern, ich antworte Euch so schnell wie möglich (meistens am Abend), da bekommt Ihr alle notwendige
Daten von mir. Füllt einfach das Kontaktformular aus.

In den Kalender habe ich eine Menge Arbeit reingesteckt und ich freue mich wenn er endlich fertig ist 🙂

Alle in dem Kalender gezeigten Bilder sind auf meinen Fototouren entstanden. Ich möchte Euch hier noch einen kurzen Einblick geben.

Januar

1-2

Der Höllenhund und die Kleine Gans im Morgenlicht. Dieses Bild ist an einem kalten Wintermorgen entstanden. Die aufgehende Sonne gibt diesen Bild eine ganz besondere Lichtstimmung. Man kann förmlich die Kälte spüren.

Nikon D 7000, Objektiv: Nikon 16-85 mm (16 mm, Blende 13, 1/50 Sekunde, ISO 100)

Februar

1-3

Die Tage werden langsam aber sicher wieder wärmer und die ersten Frühlingsboten stellen sich schon ein. Vereinzelt kann man auf den Felsen noch letzte Schneereste erkennen. Dieses Bild entstand an einem frostigen Wintermorgen auf der Carolaaussicht. Der Blick schweift über den Carolafelsen zu den Schrammsteinen.

Nikon D 600, Objektiv: Nikon 16-35 mm (16 mm, Blende 10, 1/125 Sekunde, ISO 800)

März

1-4

Im März, dem ersten Frühlingsmonat, steigen die Temperaturen schon teilweise auf über 15 ° C. Die Nächte sind allerdings noch ziemlich frisch. Am darauffolgenden Morgen gibt es dann meistens wunderbare Nebelstimmungen. Auf diesen Bild wird die Burg Altrathen von Nebelschwaden eingehüllt. Dadurch wirkt die Burg fast schon etwas märchenhaft.

Nikon D600, Objektiv: Tamron 150-600 mm (380 mm, Blende 11, 1/400 Sekunde, ISO 200)

April

1-5

Die Tage werden wieder länger, sodass man auch Abends wieder tolle Sonnenuntergänge erleben kann. Dieses Bild mit dem Blick auf meinem Heimatort Porschdorf ist mit den zarten Grüntönen das ideale Bild für den Frühlingsmonat April.

Nikon D600, Nikon PC-E 24 mm, (24 mm, Blende 8, 1/160 Sekunde, ISO 100)

Mai

1-6

Die Schrammsteine werden auf diesen Bild von der Sonne anstrahlt. Fast alle Bäume sind hier aufgeblüht und zeigen das im Mai so typische Maigrün. Die grandiosen Sonnenaufgänge werden hin und wieder von Nebelschwaden begleitet.

Nikon D600, Nikon PC-E 24 mm, (24 mm, Blende 11, 1/250 Sekunde, ISO 200)

Juni

1-7

Die Sächsische Schweiz besteht nicht nur aus Felsen und Schluchten. Ringsherum findet man auch die schönen Wälder. Wenn die Nebel durch diese Wälder ziehen und anschließend die Sonne die nötige Kraft gefunden hat entstehen wiederum märchenhafte Bilder. Dieses Bild ist auf einer Tour in der Nähe des Friensteines entstanden.

Nikon D600, Nikon PC-E 24 mm, (24 mm, Blende 13, 1 Sekunde, ISO 100)

Juli

1-8

Im Hochsommermonat Juli gibt es nur noch selten etwas Nebel. Regnet es aber am Vortag (beispielsweise nach einem Gewitter) so hat man doch das nötige Glück Nebel vorzufinden. Dieses Bild ist an solch einem Tag entstanden. Es zeigt das Hintere Raubschloss, welches man auch Winterstein nennt, im goldenen Sommerlicht. Einige Nebelschwaden ziehen über die Berg- und Waldketten hinweg.

Nikon D7000, Tamron 70-200 mm (200 mm, Blende 13, 1/60, ISO 100)

August

1-9

Für diesen Monat habe ich mir einen Klassiker ausgesucht. Die Basteibrücke im Morgenlicht. Auch hier zog wieder der für diesen Monat eher untypische Nebel durch das Bild. Auf der Basteibrücke erkennt man noch keine Menschen. Das liegt unter anderen daran, dass dieses Bild ca. 5:30 Uhr entstanden ist. 3 Stunden laufen bis zu 3000 Besucher über die Brücke.

Nikon D90, Nikon 16-85 mm, (19 mm, Blende 13, 1/15 Sekunde, ISO 200, Panorama aus 8 Bildern)

September

1-10

Einer meiner Lieblingsmonate ist der September. Hier beginnt schon die typische Laubfärbung. Die Sonnenaufgänge sind hier besonders schön. Licht und Nebel sorgen hierbei wieder für besonders stimmungsvolle Bilder. Hier sieht man gleich wieder mehrere Felsen, welche sich in Ebenen anordnen. Die Sonne taucht dieses Bild in ein wunderschönes Licht. Die Felsen welche man hier erkennt sind die Feldsteine und der Gamrig. Der Bergrücken am linken Bildrand gehört zum Polenztal.

Nikon D600, Tamron 70-200 mm (200 mm, Blende 11, 1/200 Sekunde, ISO 200)

Oktober

1-11

Hier ist die Laubfärbung auf dem Höhepunkt. Besonders die Laubwälder verwandeln sich in diesen Monat in bunte Märchenwälder. Das Polenztal ist hierfür das beste Beispiel. Dieses Bild wirkt durch diesen leichten Nebel und der dezenten Laubfärbung schon etwas mystisch.

Nikon D600, Nikon PC-E 24 mm (24 mm, Blende 11, 1/100 Sekunde, ISO 100)

November

1-12

Kalt und Grau so wird der November oft dargestellt. Dieser Monat kann aber auch anders. Teilweise klettert das Thermometer hier noch auf bis zu 10 ° C. So entstehen grandiose Landschaftsbilder´. Die Sonne steht hier tagsüber schon nicht mehr so hoch am Himmel. Wenn sie untergeht dann meistens in richtig schönen warmen Farbtönen.

Nikon D7000, Nikon 10-24 mm, (14 mm, Blende 11, 1/50 Sekunde, ISO 100)

Dezember

1-13

Hier fällt immer öfter Schnee. Kurz vor Weihnachten kann es passieren, dass es so viel schneit das weite Teile der Sächsischen Schweiz unter einer dicken Schneedecke verschwunden sind. Für Fotografen ist dies eine tolle Zeit. Dieses Bild entstand an einem Nachmittag an der Wehlnadel in Rathen.

Nikon D7000, Nikon 16-85 mm (16 mm, Blende 13, 1/50 Sekunde, ISO 200)

Hier seht ihr alle Bilder noch einmal in einer kleinen Galerie. Ich würde mich freuen, wenn ihr einen oder mehrere Kalender erwerbt.

14

 

9 thoughts on “Fotokalender 2016

  1. Bitte schick mir eine E-Mail, sobald der Kalender verfügbar ist. Danke.
    Gruß- StUhl

  2. Bitte eine rück-email sobald diese Kalender verfügbar sind. Ich hätte gerne einen. Tolle arbeit

  3. Danke, dass Sie den Kalender aufgestellt haben. Ich habe vor, es an meinen Kühlschrank zu hängen, denn es sieht wirklich professionell aus und passt mit dem Stil gut in meine Küche.

Kommentar verfassen