Jedes Jahr zur gleichen Zeit

Jedes Jahr, fast zur gleichen Zeit, besuche ich meinen Hausberg – den Lilienstein. Im September, wenn die Tage noch ziemlich warm sind und es dann in der Nacht einen merklichen Temperaturrückgang gibt, ziehen gewaltige Nebelmassen durch die Sächsische Schweiz. Der Lilienstein schwimmt dann wie ein kleines Schiff in einem riesigen Meer. Während andere Felsgruppen im…

Continue Reading →

Sommergewitter ziehen durch Sachsen

In den letzten Tagen war es sehr warm. Das Thermometer kletterte teilweise bis auf 38 ° Celsius. Dabei war es auch noch drückend schwül. In den Nachrichten fiel dabei immer wieder das Wort „Tropenklima“. Durch dieses Klima bildeten sich immer wieder Gewitter, die zum Teil über Sachsen hinwegzogen. Zum Glück haben diese aber keinen großen…

Continue Reading →

Nebelmorgen im Zschand (30.05.2014)

Der Wetterbericht versprach für das kommende Wochenende wieder schönes Wetter. Einige Tage zuvor gab es bereits in weiten Teilen der Sächsischen Schweiz wieder heftige Unwetter. Kleine Bäche sind wieder über die Ufer getreten und auch ein paar Wanderwege hat es wieder erwischt. Glücklicherweise ist aber nicht so viel passiert und die Wanderwege sind wieder frei….

Continue Reading →